neuigkeiten:

fairaudio - hifi goes online. das magazin. zur startseite

Peachtree Audio iDAC 04-11
Neues unterm Pfirsichbaum

Wer dem iPod wirklich Wohlklang entlocken will, der kommt um ein volldigitales Dock nicht herum, denn die im Apple-Player verbaute DAC-Elektronik genügt nicht wirklich audiophilen Ansprüchen. Das hat man auch bei Peachtree schon vor einiger Zeit erkannt und den durchaus vielbeachteten iDecco herausgebracht, der die digitale Welt mit dem speziellen Sound einer Röhrenvorstufe vereint.

 

Neu im Hause Peachtree ist der iDAC. Es handelt sich um einen Stand-alone-D/A-Konverter mit voll digitalem iPod-Dock, welches das Digitalsignal eines iPods oder iPhones direkt an die hochauflösende Wandlersektion liefert. Der iDAC besitzt zudem vier weitere digitale Eingänge für CD-Laufwerk, Computer oder andere digitale Quellen. Zur Wiedergabe der Audiodateien vom Computer verfügt das Gerät über einen hochauflösenden 24bit/96kHz-USB-Eingang, der einfach per Plug 'n' Play mit dem heimischen Rechner verbunden wird.

 

Für Video-Signale stellt der iDAC Komponenten- und S-Video-Ausgänge zur Verfügung. Der iPod wird einfach in das Dock gesteckt und schon sollen sich TV-Shows, Filme oder YouTube-Inhalte zum Beispiel auf den Fernseher bringen  lassen.

 

Der Preis: 1.199,00 Euro

 

Weitere Infos:

Web: www.peachtree-audio.de
eMail: r.ross@audiomap.de
Telefon: 08466 - 90 50 30

04/2011 - hifi news

billboard