neuigkeiten:

fairaudio - hifi goes online. das magazin. zur startseite

Onkyo Receiver TX-8050 und TX-8030 CD-Spieler C-7030 04-11
Drei mal neu macht der Mai

Der im japanischen Osaka beheimatete Traditionshersteller Onkyo erweitert zu Ende April beziehungsweise Anfang Mai sein Portfolio um gleich drei neue Produkte, nämlich zwei Stereo-Receiver und einen klassischen CD-Spieler. Alle Produkte sind in Schwarz und Silber erhältlich.

 

Die Receiver-Modelle TX-8050 und TX-8030 bieten die gleiche Ausgangsleistung von 2x130 Watt (6 Ohm) und einen ähnlichen Funktionsumfang, als da wären sechs Hochpegeleingänge, ein Phono-Eingang sowie zwei Tape/VCR-Ausgänge, zwei Pre Out (für zwei Hörzonen) und ein separater Sub Out.

 

Der  TX-8050 verfügt im Gegensatz zum TX-8030 zusätzlich über einen frontseitigen USB-Eingang sowie koaxiale und optische Digitaleingänge auf der Rückseite und eine RJ45-Ethernet-Schnittstelle. Mit dieser Schnittstelle soll ein einfacher Zugriff auf Internetradio und Streams vom PC möglich sein. An Audioformaten werden hierbei MP3, WMA (lossless und komprimiert), FLAC, WAV, Ogg Vorbis, ACC und LPCM Audio unterstützt.

 

Über Onkyos kostenlose Remote-App können Apples iPod und iPhone zur Systemfernbedienung werden.

 

Der CD-Spieler C-7030 verfüge, so heißt es bei Onkyo, über einen  „äußerst präzisen Taktgenerator zur Reduzierung von Taktfehlern sowie Onkyos VLSC-Technologie gegen Pulsrauschen“. Nebst analoger Cinch-Ausgänge verfügt auch er über einen koaxialen und optischen Digitalausgang, Kopfhöreranschluss sowie eine im Lieferumfang enthaltene Fernbedienung.

 

Preise und Verfügbarkeit:
TX-8030 Receiver: 299 Euro, Ende April 2011
TX-8050 Receiver: 399 Euro, Anfang Mai 2011
C-7030 CD-Spieler: 249 Euro, Ende April 2011

 

Kontakt:
Onkyo Europe Electronics GmbH
Telefon: 08142 - 4401-340
eMail: marketing@onkyo-europe.com
Web: www.onkyo.de

04/2011 - hifi news

billboard