Demnächst im Test:
News

Onkyo: Zurück in die Zukunft

Überraschung: Onkyo besinnt sich auf alte Traditionen und bringt einen neuen Leckerbissen für die Freunde der analogen Musikgewinnung heraus: den Schallplattenspieler namens CP-1050.

Der neue Dreher ist ein Direkttriebler mit niedrigem Drehmoment, dessen Motor für vergleichsweise geringe niederfrequente Störungen, aber auch geringes Hochfrequenzrauschen bürgen soll. Der S-förmige Tonarm aus Aluminium verfügt über ein Gegengewichtsystem, das den Einbau von 5 – 10 Gramm schweren Tonabnehmern gestatten soll. Es sei aber – so die Pressemitteilung – ab Werk bereits ein hochwertiges MM-System verbaut und entsprechend vormontiert.

Das Gehäuse besteht aus schwingungsdämpfenden MDF-Teilen; vier höhenverstellbare Antivibrationsfüße sollen sicheren Stand auf einer Vielzahl von Oberflächen gestatten. Der Plattenteller aus Aluminiumguss soll in Verbindung mit einer Gummimatte für einen ruhigen Lauf und ein klares Klangerlebnis bürgen.

Den hochwertigen Anspruch trotz des moderaten Preises unterstreichen nicht zuletzt auch die vergoldeten Cinchbuchsen statt eines fest verlöteten Anschlusskabels.

Preis Onkyo CP-1050: 499 Euro

Kontakt:
Onkyo Europa
Telefon: 08142 – 4208-0
eMail: info@eu.onkyo.com
Web: www.de.onkyo.com