neuigkeiten:

fairaudio - hifi goes online. das magazin. zur startseite

Olasonic Nanocompo Verstärker, DAC, CD-Transport
Klein und klangstark

Wenn ein eher auf traditionelle analoge Komponenten spezialisierter Vertrieb wie Axiss Europe plötzlich sein Programm um digitale Bausteine erweitert - dann darf man schon einmal gespannt sein.

Es geht um den jungen japanischen Hersteller Olasonic, der mit der Nanocompo-Serie eine derzeit aus drei Produkten bestehende Linie vorstellt. Sie besteht aus dem DAC-Vollverstärker NANO-UA1, dem NANO-CD1 CD-Transport und dem NANO-D1, einem reinrassigen DAC. Übrigens: Entwickelt wurden die Geräte von ehemaligen Sony-Ingenieuren.

Der Amp leistet 2 x 26 Watt an 4 Ohm und bietet einer Hochpegelquelle (Miniklinke) und drei digitalen Quellen (koaxial, optisch, USB) Anschluss.

Der CD-Transport verfügt über einen optischen sowie koaxialen Digitalausgang -  über einen Schalter an der Rückseite kann optional auf 88,2 oder 96 kHz hochgesampelt werden.

Der DAC hat ebenso wie der Amp drei Digitaleingänge und neben dem Cinchausgang auch einen vollwertigen Kopfhörerverstärker.

Alle drei Geräte kosten jeweils 749 Euro.

Kontakt:
Axiss Europe
Telefon: 06192 - 296 6434
eMail: jl@axiss-europe.de
Web: www.axiss-europe.de

03/2015 - hifi news

billboard