Demnächst im Test:
News

Naim Audio: Streaming für Fortgeschrittene

Der britische Hersteller Naim kündigt eine neue Streaming-Vorstufe namens NAC-N 272 an. Sie kombiniert Neues und Bewährtes – wie die von der Referenzvorstufe NAC S1 abgeleitete Lautstärkeregelung sowie den DSP-Chip, der im Referenzwandler NDS zum Einsatz kommt.

Neben Ethernetanschluss, WLAN- und Bluetooth-Antenne gibt’s Eingänge satt: Drei analoge (1 x DIN, 2 x Cinch) und sechs digitale (3 x Toslink, 2 x koaxial, 1 x BNC) Anschlüsse für Hochpegel- und Digitalquellen stehen zur Verfügung.

Nach draußen geht es per Line-, Vorstufen- oder Kopfhörerausgang sowie BNC-S/PDIF für Digitalsignale.

Alle wichtigen Digitalformate werden unterstützt – mit bis zu 24 Bit und 192 kHz (bei WAV, AIFF und FLAC). Erstmals unterstützt wird jetzt auch DSD. Wie immer kann der NAC-N272 noch durch externe Naim-Netzteile wie das 555 PS qualitativ aufgewertet werden. Erhältlich ist der Streamer ab März dieses Jahres.

Preis Naim NAC-N 272: ab 4.898 Euro

Kontakt:
Music Line Vertriebs GmbH
Telefon: 04105 – 7705-0
eMail: info@music-line.biz
Web: www.music-line.biz