Demnächst im Test:
News

NAD: Three is the magic number

Getreu dem Motto der seligen Band De La Soul erweitert der Hersteller NAD seine mit VISO betitelte „Lifestyle Line“ um den CD-Receiver VISO Three – wobei die Zahl hier insofern irreführend ist, als dass der VISO Three den Hörer aus nicht nur drei, sondern deutlich mehr Quellen auswählen lässt: Nebst dem eingebauten CD-Laufwerk, das außer Audio-CDs auch CD-Rs mit MP3- und WMA-Dateien akzeptiert, und einem AM/FM-Tuner ist im Lieferumfang auch das IPD2 iPod Dock enthalten, welches den iPod analog ausliest. Zusätzlich bietet der VISO Three vier weitere Hochpegel-Cinch-Eingänge und auf der Vorderseite einen USB-Anschluss zum Einschub eines USB-Sticks – oder zum Anschluss einer USB-Festplatte. Kopfhöreranschluss (6,3-mm-Klinke) und Fernbedienung sind ebenfalls inklusive. Der integrierte Verstärker leistet 2×50 Watt sinus bei 0,05 % THD, so NAD; der Standby-Verbrauch liege unter 0,5 Watt.

Wer möchte, kann den VISO Three übrigens noch aufrüsten – ein optional erhältlicher DAB Adaptor macht ihn zur vollwertigen Abspielstation für DAB-Rundfunkprogramme. Die rückseitig verbaute RJ232-Schnittstelle gestattet es überdies, den VISO Three mit Controllern von Crestron und AMX zu verbinden.

Preis: 899 Euro

Weitere Infos über den VISO 3

Kontakt:
NAD Vertrieb Deutschland / Dynaudio
Telefon: 04108 – 4180-0
eMail: kontakt@nad.de
Web: www.nad.de