neuigkeiten:

fairaudio - hifi goes online. das magazin. zur startseite

Linn Einstellung Vorverstärkerproduktion
Vorruhestand

Eines kann man dem schottischen Hersteller Linn wohl nicht vorwerfen: mangelnde Kompromisslosigkeit. Einer aktuellen Pressemitteilung zufolge schickt Linn nämlich einfach mal seine Vorverstärker in den Ruhestand.

Schon 2009 wurde die Herstellung von CD-Playern eingestellt. Linn-Chef Gilad Tiefenbrun: „Linns Philosophie ist seit jeher, unseren Kunden nichts anzubieten, was nicht mehr dem Stand der Technik entspricht. Genauso wie Linn DS vor ein paar Jahren höhere Klangqualität und mehr Flexibilität bot als jeder CD-Player, kann ein Linn DSM Netzwerkplayer heute schlichtweg alles besser als jeder traditionelle analoge Vorverstärker.“

Die 2007 eingeführte DS-Technologie wurde 2011 um eine integrierte Vorverstärkerfunktion ergänzt, was - so Linn - den Bau separater Vorverstärker obsolet machte.

Die gute Nachricht: Wer heute ein neues Modell der DSM-Serie erwirbt, bekommt einen Nachlass von 10 Prozent - und vorhandene Vorverstärker jedweder Marke werden zu „attraktiven Konditionen“ in Zahlung genommen.

Kontakt:
Linn Products
Web: www.linn.co.uk/de  

06/2015 - hifi news

billboard