neuigkeiten:

fairaudio - hifi goes online. das magazin. zur startseite

input audio Creek Neat Harbeth High End 2011 04-11
Ganz schön britisch

Der im schleswig-holsteinischen Gettorf beheimatete Audio-Vertrieb Input Audio kündigt für seinen diesjährigen Stand auf der High End Messe München einige interessante Neuheiten zum Probehören an - mit Schwerpunkt auf HiFi „Made in Britain“.

 

So soll beispielsweise der bekannte HiFi-Entwickler Michael Creek Prototypen einer neuen, kleinen Elektronik-Linie namens „Evolution 50“ und eines digitalen Vorverstärkers, sowie des neuen „Wyndsor“-Phonovorverstärkers präsentieren (siehe auch unseren Test des gleichnamigen Plattenspielers).

 

Bob Surgeoner, Mitgründer von Neat Acoustics, wird u.a. die neuen Neat-XLS-Lautsprecher (siehe Bild) vorführen. Hierbei handelt es sich um den kleinsten Vertreter aus der ambitionierten Ultimatum-Serie, der kompakte Bauform und großes Klangvolumen vereinen soll. Das Standmodell Neat Ultimatum XL6 hatten wir gerade im Test.

 

Desweiteren werden Jim Richards und Larry Zurowski von Magnum Dynalab neue Hybrid-Vollverstärker und internetfähige Tuner zeigen. Vom britischen Phonospezialisten whest audio wird ein neuer Phonovorverstärker erwartet und Alan Shaw von Harbeth bringt den Prototyp eines neuen Lautsprechers mit zur Messe. Auch aus dem House Croft Audio gibt es Neues - Bernd Hömke von Input Audio kündigt hier einen neuen Vollverstärker an.

 

All dieses kann auf der HIGH END München, 19.-22. Mai 2011, in Halle 4,  Stand K04 begutachtet und in Augen- beziehungsweise Ohrenschein genommen werden.

 

Kontakt:
Input Audio | Bernd Hömke
Telefon: 04346 - 60 06 01
eMail: b.hoemke@inputaudio.de
Web: www.inputaudio.de

04/2011 - hifi news

billboard