neuigkeiten:

fairaudio - hifi goes online. das magazin. zur startseite

HiFi Akademie Power DAC Vollverstärker mit Netzwerk, UPnP, Analogeingang und NAS
Vernetzte Power

Für den PowerDAC der HiFiAkademie ist ab Mitte Dezember auch ein Netzwerkinterface verfügbar. Der PowerDAC ist ein Vollverstärker mit vier digitalen Eingängen (S/PDIF und TosLink) und einer 2 x 250 Watt starken Endstufe. Er besitzt einen digitalen Signalprozessor (dsp), mit dem man, so heißt es in der Pressemitteilung, „Lautsprecher gezielt an den Raum, die Aufstellung und nicht zuletzt den eigenen Geschmack“ anpassen könne. Optional erhältlich ist auch ein Analogeingang für den PowerDAC. Dessen Signal wird intern mit 24 Bit bei 96 kHz digitalisiert, um ebenfalls mit dem dsp bearbeitet werden zu können.

 

Neu dazu kommt das Netzwerkinterface. Es entspricht von der Funktionalität und der Software weitestgehend dem netPlayer der HiFiAkademie. Es ermöglicht dem PowerDAC den Zugriff auf UPnP-Server sowie auf Internetradio-Stationen. Abgespielt - und zwar gapless - werden alle gängigen Formate, und auch so Highendiges wie 192-kHz-Flac oder 384-kHz-DXD.

 

Wer möchte, bekommt das Gerät zusätzlich mit einer eingebauten Festplatte. Diese dient zur Speicherung der Musik, so dass nicht zwangsweise ein externes NAS oder Server benötigt wird. Durch den implementierten Twonky-UPnP-Server kann der PowerDAC die Musik der internen Platte auch anderen Geräten im Netz zur Verfügung stellen.

 

Der PowerDAC verfügt über eine webbasierte Oberfläche. Somit kann er über jedes Gerät bedient werden, welches einen Browser hat, vom PC über den Mac bis hin zum iPhone oder Android-Handys.

 

Preise:
PowerDAC: 1.890 Euro Grundpreis
Analogeingang: 100 Euro Aufpreis
Netzwerkinterface: 650 Euro Aufpreis
NAS: 200 Euro Aufpreis

 

Kontakt:
HiFi Akademie, Hubert Reith
eMail: info@hifiakademie.de
Web: www.hifiakademie.de

 

Testberichte:

HiFiAkademie CD-Player/DAC

HiFiAkademie Vor/Endkombi

11/2011 - hifi news

billboard