Demnächst im Test:
News

Gold Note: Knackig und lässig

Der Hersteller Goldnote aus Florenz geht schon jetzt als echter Vollsortimenter durch – im Portfolio waren bisher CD-Spieler, Lautsprecher, Vollverstärker, Plattenspieler, Tonabnehmer und verschiedene Kabel.

Nun präsentiert Goldnote seine erste Stereoendstufe namens PA-1175 als Teil einer neuen Serie 1000. Der reinrassige Transistorverstärker leistet pro Kanal 175 Watt an 8 Ohm, kann aber auch zu einem Monoblock mit 350 Watt gebrückt werden.

Einige technische Besonderheiten sind zu erwähnen. So arbeitet die Goldnote PA-1175 für die Stabilisierung der Referenzspannung und den Überlastschutz mit optischen Schaltungen. Ebenfalls unkonventionell: der per Knopfdruck umschaltbare Dämpfungsfaktor (wahlweise 250 oder 25). Auf diese Weise soll eine knackig-kontrollierte Wiedergabe ebenso möglich sein wie eine lässig-entspannte.

Der Frequenzbereich wird mit 1 Hz – 100 kHz bei einer maximalen Abweichung von 1 dB angegeben, der Signal-Rauschabstand mit -110 dB. Eingangsseitig stehen Cinch- und XLR-Anschlüsse zur Verfügung, ausgangsseitig Lautsprecheranschlüsse mit rhodinierten Schraubklemmen.

Preis Goldnote PA-1175 Endstufe: 4.800 Euro

Kontakt:
World Of Highend
Telefon: 0043 – (0)699 – 1969 6164
eMail: info@highend-stereo-cinema.at
Web: www.highend-stereo-cinema.at