neuigkeiten:

fairaudio - hifi goes online. das magazin. zur startseite

Furutech ADL GT 40 DAC/ADC und Furutech ADL Cruise Kopfhörerverstärker und DAC
Klein, aber oho?

Der Name Furutech steht für pfiffige Elektronik-Lösungen, aber auch für gut beleumundete Kabel. Mit der Submarke ADL (Alpha Design Labs) rundet Furutech sein Programm preislich nach unten ab.

 

Im Bild oben der neue ADL GT40 D/A- und A/D-Wandler: Dieser bietet zum einen die Möglichkeit, per USB eingehende Digitalsignale in einer Auflösung von bis zu 24 Bit/96 kHz zu wandeln und lautstärkegeregelt über die Cinch-Analogausgänge auszugeben. Zum anderen kann er jedoch auch eingehende Analogsignale - und zwar Line und Phono (MM und MC) - in ein Digitalsignal wandeln und über USB ausgeben. Praktisch für alle, die Schallplatten digitalisieren möchten.

 

Unten im Bild der tragbare Kopfhörerverstärker und D/A-Wandler Cruise. Er gestattet es nicht nur, ein eingehendes Line-Signal per Kopfhörer auszugeben, sondern er wandelt auf Wunsch auch ein digitales USB-Signal. Über einen fest verbauten Lithium-Ionen-Akku kann der Cruise auch unterwegs ohne Netzzufuhr betrieben werden.

 

Die neue ADL-Linie ist erhältlich über den TCG Vertrieb.


Preis GT 40 A/D- bzw. D/A-Wandler:
499 Euro
Preis Kopfhörerverstärker Cruise: 499 Euro

Kontakt:
TCG Handels GmbH
Telefon: 05921 - 788 49 27
eMail: info@tcg-gmbh.de
Web: www.tcg-gmbh.de

06/2012 - hifi news

billboard