Demnächst im Test:
News

Focal: Die Evolution der Utopie

Der Lautsprecherspezialist Focal hat auf der diesjährigen High End die Nachfolger von zwei Standlautsprechern der Flaggschiff-Baureihe „Utopia III“ präsentiert. Die neuen Drei-Wege-Modelle Focal Scala Utopia Evo und Maestro Utopia Evo sollen dabei von Erkenntnissen profitieren, die das französische Unternehmen insbesondere im Verlauf der Arbeit an der Sopra-Serie sammelte.

Scala Utopia Evo wie auch die Maestro Utopia Evo nutzen nun einen neuen, Focal-eigenen Mitteltöner mit sogenannter TMD-Sicke (Tuned Mass Damper): Eine ringförmige Verdickung, deren Beschaffenheit und Platzierung mithilfe von Softwareanalysen ermittelt wurden, soll die Eigenresonanz der Sicke reduzieren und dadurch Verzerrungen im kritischen Bereich zwischen 1 – 4 kHz minimieren helfen. Eine weitere Neuerung des Mitteltöners ist der NIC-Antrieb (Neutral Inductance Circuit): Hierbei kommt ein Magnetsystem mit Faradayring zum Einsatz, welches für ein wesentlich stabileres Feld und einen gleichmäßigeren Impedanzverlauf Sorge tragen soll.

In Sachen Hochtöner hat sich bei beiden Evo-Modellen nichts geändert – es wird weiterhin das Spitzenmodell des Hauses verwendet, der IAL2 mit invertierter Beryllium-Kalotte. Die Frequenzweichen wurden dagegen komplett neu entworfen, sie würden jetzt, so die Pressemitteilung, mit noch höherwertigen Bauteilen bestückt sowie durch eine neue Innenverkabelung verbessert. Weiter heißt es: „Die Verwendung getrennter Weichen für Hochton und Mittel-/Tiefton kommt dem gesamten Frequenzspektrum zugute, während ein neues Dämpfungsmaterial im Gehäuse eine präzisere Basswiedergabe gewährleistet.“

Das Design der Focal Scala Utopia Evo und Maestro Utopia Evo wurde ebenfalls etwas aufgefrischt: Die Schallwand besitzt nun die gleiche Farbe wie das restliche Gehäuse (also: Carrara White, Black Lacquer, British Racing Green, Metallic Blue oder Ash Grey, andere Ausführungen auf Anfrage möglich), das Hochtönerdepartement sowie der Sockel sind hingegen in Mattschwarz gehalten.

Ab September 2017 sollen die neuen Focal-Modelle Scala Utopia Evo und Maestro Utopia Evo verfügbar sein.

Preise:
Focal Scala Utopia Evo: 32.000 Euro
Focal Maestro Utopia Evo: 56.000 Euro

Kontakt

music line Vertriebs GmbH
Hainbuchenweg 14–18
21224 Rosengarten

Telefon: +49(0)4105-7705-0
E-Mail: info@music-line.biz
Web: www.music-line.biz