neuigkeiten:

fairaudio - hifi goes online. das magazin. zur startseite

Expolinear Studiohorn 3-80 04-11
Ins Horn gestoßen

30 Jahre Expolinear - da darf man wohl mal ins Horn stoßen und eine Glückwunsch-Fanfare absetzen. Der in Berlin beheimatete Hersteller präsentiert anlässlich dieses Firmenjubiläums das neue Studiohorn 3-80.

 

Bei der Studiohorn 3-80 handelt es sich um ein mehrfach gefaltetes Bassexponentialhorn in 3-Wege-Konstruktion, das mit einem magnetostatischen Hochtonbereich ausgestattet wurde. Der Mitteltöner ist mit einer „ultraleichten Sandwich-Spezialmembran und Textilsicke“ aufgebaut, der Tieftöner verfügt über einen extrem langen Schwingspulenträger, was - so Expolinear - einen maximal linearen Hub gewährleistet. Der Hersteller gibt für das Studiohorn 3-80 einen hohen Wirkungsgrad von 95 dB an und ergänzt, der hohe Maximalschalldruck sei für mittlere bis große Wohnräume geeignet. Jörg Henning-Reinelt, Expolinear-Geschäftsführer, verspricht: „Den Hörer erwartet ein kraftvolles, dynamisches Klangbild und zugleich extreme Feinzeichnung und Feindynamik ohne Verfärbungen.“

 

Das Gehäuse des Jubiläumshorns ist in Sandwich-Mehrschichtbauweise (Holz/Holzwerkstoffe, Moranostoffe, Glas, Naturstein) ausgeführt. Dadurch wird ein optimales Resonanzverhalten angestrebt, so der Hersteller, was bei reinen Natursteingehäusen oft schwierig zu erreichen und gerade bei Hornlautsprechern von entscheidendem Einfluss ist.

 

Kunden können zwischen nahezu allen am Markt befindlichen Marmor-, Schiefer- und sonstigen Natursteinsorten sowie vielen Holzvarianten und sonstigen Materialien ihr individuelles Design auswählen. Frontbespannungen gehören zum Lieferumfang und werden in verschiedenen Farben angeboten.

 

Preis: ab 9.000 Euro

 

Kontakt:
EXPOLINEAR Elektroakustik
Paulsborner Straße 93 | 10709 Berlin
Tel.: 030 - 8 73 94 54
eMail: info@expolinear.de


Web:
www.expolinear.de

 

High End 2011:
Expolinear ist auf der HIGH END 2011 vom 19.-22.05.2011 in München vertreten. Im M.O.C., Halle 3, Stand A12

04/2011 - hifi news

billboard