neuigkeiten:

fairaudio - hifi goes online. das magazin. zur startseite

Einstein Audio Components The Octopus Últimate Netzleiste
Besser geht's nicht?!

Durchaus selbstbewusst präsentiert Einstein Audio Components aus Bochum seine neue Netzleiste The Octopus Ultimate - nämlich mit dem Satz: „Besser kann man eine Netzleiste nicht machen“. Wie dem auch sei, sowohl der konzeptionelle Aufwand als auch der Materialeinsatz unterstreichen diesen Anspruch.


The Octopus Ultimate verfügt über einen aus der Starkstromtechnik stammenden Netzeingang, der bis 16 Ampere belastbar ist und über einen zweipoligen Schalter komplett vom Netz getrennt werden kann. Die Innenverkabelung erfolgt über Kabel mit 2 mm² Querschnitt aus hochreinem, versilberten Kupfer mit Teflonummantelung. Ausgangsseitig werden acht Steckplätze geboten, vier davon verfügen über einen HF-Filter mit Rückwärtsdämpfung.


Eine Besonderheit dürfte die DC-Detect-Funktion sein, welche signalisiert, falls im Wechselstrom ein bestimmter definierter Gleichspannungsanteil überschritten wird. Fast schon selbstverständlich hingegen ist eine Phasenerkennung. Alle Steckplätze sind überdies mit einem Überspannungsschutz mit Ausfallanzeige versehen.


Laut Hersteller ist The Octopus Ultimate spätestens Ende September lieferbar. Der Einführungspreis liegt bei 1.800 Euro. Ab dem 1.12.2013 gilt der reguläre Preis von 1.990 Euro.


Kontakt:
Einstein Audio Components
Telefon: 0234 - 9731 512
eMail: info@einstein-audio.de
Web: www.einstein-audio.de



09/2013 - hifi news

billboard