Demnächst im Test:
News

Bluesound: Am Puls(e) der Zeit

Ab sofort ist in Deutschland die zweite Generation der Streamingplayer von Bluesound erhältlich – die Hi-Res-fähigen Player (bis zu 24 Bit/192 kHz) wurden von David Farrage neu designt. Es gibt die Geräte in zwei Größen unter den Namen Pulse 2 und Pulse Mini.

Die Technik soll – im wahrsten Sinne des Wortes – nicht von schlechten Eltern sein, denn das Schwesterunternehmen NAD hat das Know-how seiner Ingenieure bei der Entwicklung der Verstärker einfließen lassen.

Musik kann per Bluetooth, Ethernet oder WLAN digital zugeführt werden – die meisten Streamingsdienste werden unterstützt. Zusätzlich stehen für externe Quellen ein USB-Input (für Datenträger), ein optischer Digital- und ein analoger Hochpegeleingang zur Verfügung.

Der Pulse 2 kommt mit einem Bi-Amping-Verstärker mit 80 Watt Leistung und einem 135-mm-Basstreiber sowie zwei 70-mm-Breitbandtreibern. Der kleinere Bruder Pulse Mini verfügt über immerhin 60 Watt Verstärkerleistung, einen 89-mm-Basstreiber und zwei 70-mm-Breitbänder. Beide Geräte können alleine oder im Paar betrieben werden, sie sind in Schwarz und Weiß erhältlich.

Preise:

Bluesound Pulse 2 – 799 Euro
Bluesound Pulse Mini – 599 Euro

Kontakt:
Bluesound
Ohepark 2 | 21224 Rosengarten
Telefon: 04108 – 4180-0
eMail: info@bluesoundhifi.de
Web: www.bluesound.com | www.bluesoundhifi.de