Demnächst im Test:

HiFi-Lexikon: Kröpfungswinkel

Der Kröpfungswinkel bezeichnet die Abweichung der Längsachsen von Tonabnehmer und Tonarm und wird in Grad gemessen. Eine Kröpfung ist bei Radialtonarmen notwendig, um den tangentialen Spurfehlwinkel zu minimieren. Sie erfolgt durch die Form der Headshell bzw. durch die Geometrie des Tonarms (sogenannter J- bzw. S-Arm).

plattenspieler-kroepfung


Zurück zur Lexikon-Übersicht


Verwandte Artikel: Phono

Abtastfähigkeit | Anti-Skating-Mechanismus | Auflagekraft | Azimut | Bohrlochabstand | Compliance | Einbauabstand | Kröpfungswinkel | Nadelnachgiebigkeit | Skating-Kraft | Spurfehlwinkel, tangentialer | Spurfehlwinkel, vertikaler | Tonarmlänge, effektive | Tonarmmasse, effektive | Tonarmresonanz | Überhang | VTA