Demnächst im Test:

HiFi-Lexikon: Arbeitspunkt

Der Arbeitspunkt einer Schaltung oder eines aktiven elektronischen Bauelements (z.B. Transistor, Röhre ) wird genau dann eingenommen, wenn kein Steuersignal anliegt – er wird daher auch als Ruhezustand definiert. Dass bedeutet allerdings nicht zwangsläufig, dass sämtliche Bauelemente strom– bzw. spannungsfrei sein müssen: Der Arbeitspunkt ist vielmehr als neutraler Punkt anzusehen, vom dem sämtliche Strom- und Spannungsveränderungen ausgehen.

In der Praxis kommt der Definition bzw. Dimensionierung des Arbeitspunktes u.a. bei Verstärkern große Bedeutung zu: Ist er doch der Dreh- und Angelpunkt zur Unterscheidung von Class-A-, Class-B-, und Class-AB-Verstärkern.


Zurück zur Lexikon-Übersicht


Verwandte Artikel: Bauteile

Arbeitspunkt | EI-Kern-Trafo | Kondensator | Pentode | Ringkerntrafo | Röhre | Siebkondensatoren (Verstärker) | Spule | Transformator, Trafo | Transistor | Triode

Verwandte Artikel: Verstärker

Arbeitspunkt | Ausgangsimpedanz/-widerstand / Innenwiderstand (Verstärker) | Class-A (Verstärker) | Class-AB (Verstärker) | Class-B (Verstärker) | Class-D-Verstärker, Schaltverstärker | Clipping | Dämpfungsfaktor | Digital-Verstärker | Eintakt-Verstärker | Gegenkopplung, negatives Feedback (Verstärker) | Gegentakt-Verstärker | Hybrider Kopfhörerverstärker | Kopfhörerverstärker | Kopfhörerverstärker | Laststabilität von Verstärkern | Musikleistung | Pentode | Puls-Weiten-Modulation (PWM) | Push-Pull-Verstärker | Röhre | Schaltverstärker | Siebkapazität (Verstärkung) | Siebkondensatoren (Verstärker) | Single-Ended-Verstärker | Stromlieferfähigkeit (Verstärker) | Transistor | Triode | Über-Alles-Gegenkopplung | Verstärker | Verstärker-Klassifizierungen