HiFi Lexikon – Highend Audio Begriffe HiFi Stereo - HiFi Test - HiFi Magazin

Interferenz

Als Interferenz bezeichnet man die Überlagerung zweier oder mehr Wellen der gleichen (oder sehr nahe beieinander liegenden) Frequenz. Dabei addieren sich deren Amplituden, so dass das Ergebnis je nach Phasenlage der Wellen zueinander eine Verstärkung oder einer Abschwächung der Amplitude ist (konstruktive / destruktive Interferenzen). Die folgenden schematischen Darstellungen zeigen den Effekt:

Interferenz in Phase

Interferenz Phase +180, unterschiedliche Amplitude

destruktive Interferenz

Hier zeigt sich schon das Problem für die Musikwiedergabe: Frequenzen können lauter werden als gewollt, oder gar ganz ausgelöscht werden. Liegen die interferierenden Frequenzen eng beieinander, so kann als Resultat eine Schwebung entstehen, der Ton fängt an zu pulsieren:

schematische Darstellung Schwebung

Interferenzen spielen im HiFi-Bereich eine große Rolle, zum Beispiel entstehen durch Mehrwege-Lautsprecher im Crossover-Bereich solche Phänomene, da dort zwei Orte der Schallentstehung vorhanden sind. Das kann zu Problemen im Frequenzgang führen, insbesondere außerhalb der vertikalen Bezugsachse. Auf dieser sollten sich die Schallanteile relativ "glatt" addieren, so dass es zu keinen (interferenz-induzierten) Bergen oder Tälern im Frequenzschrieb kommt. Es ist u.a. Sache der Frequenzweichen-Abstimmung, den richtigen Level zu finden.

Außerhalb der Bezugsachse jedoch müssen die Schallwellen unterschiedlich lange Wege zurücklegen und dies kann, je nach dabei entstehender Phasendifferenz, im Extrem zur Verdopplung der Amplitude oder zur Auslöschung der Frequenz führen. Interferenzen sind auch der Grund, warum Chassis i.a.R. übereinander angeordnet sind und häufig versucht wird, sie möglichst eng aneinander zu bauen. So werden horizontale Entfernungsdifferenzen vermieden und die vertikalen minimiert. Bei Coax-Wandler gibt es keine Entfernungs-Differenzen mehr, Interferenzen können zwar trotzdem entstehen (zwei Wege!), sie sind aber nicht mehr abhängig von der Hörposition. Breitband-Systeme vermeiden Interferenzen ganz, da es nur einen Ort der Schallentstehung gibt.

hifi lexikon 
billboard
Buchstabe:  A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y
Stichwort: << zurück | vor >>