testArchiv:


hifi test

Kopfhörer & mobiles HiFi

Soundmagic E50C und E80C

Soundmagic E50C und E80C

Diese In-Ears weisen ein ausgesprochen gutes Preis/Leistungsverhältnis auf, unter HiFi-Aspekten gilt das besonders für den E50C, dessen Ausgewogenheit und Detailliertheit alles andere als selbstverständlich ist - wenngleich es auch Hörer gibt, die noch wohlwollender und sanfter mit der Musik umgehen. Wer auf etwas stärker unterstützte Bässe und Höhen steht, kann auch zum E80C greifen. Test Soundmagic E50C und E80C ...


nach oben

Preis: 70 bis 100 Euro (E50C und E80C)

März 2017

Audioquest Nightowl Carbon

Audioquest Nightowl Carbon

Ein heißer Kandidat für alle, die wegen der hohen Schallisolierung einen geschlossenen Kopfhörer benötigen, klanglich aber normalerweise ein offenes oder halboffenes Modell bevorzugen würden. Seine leicht dunklere Intonation macht ihn enorm langzeithörtauglich, sein Auflösungsvermögen und seine dynamischen Talente sind eine Wucht und bei allem hat er diesen "Draht" zur Musik, die ihn zu einem ganz wunderbaren Vermittler auch von schwer zugänglichen Material macht. Test Audioquest Nightowl Carbon ...


nach oben

Preis: 700 Euro

März 2017

AKG K872

AKG K872

Dieser geschlossene Kopfhörer spielt tonal neutral und verbindet einen ausnehmend knackig-druckvollen und tiefreichenden Bassbereich mit einer weiträumigen Abbildung, die eher für offene beziehungsweise halboffene Konstruktionen typisch ist – damit kann er auch jene überzeugen, die bisher einen Bogen um geschlossene Konstruktionen gemacht haben. Und hinsichtlich des Auflösungsvermögens und der dynamischen Talente ist AKGs neues geschlossenes Flaggschiff sowieso über jeden Zweifel erhaben. Test AKG K872 ...


nach oben

Preis: 1.899 Euro

Dezember 2016

KEF M100

KEF M100

Der im Einstiegssegment für audiophile In-Ears positionierte KEF M100 kann mit einer über das gesamte Frequenzband ausgewogenen Tonalität glänzen, nur der Kickbass scheint etwas angehoben, was sich allerdings bei der mobilen Nutzung als ein Vorteil herausstellen kann. Insgesamt geht dieser In-Ear als Allrounder durch, er kann sowohl die Spaß suchende Klientel bedienen als auch den detailverliebten Hörer erfreuen. Test KEF M100 ...


nach oben

Preis: 129 Euro

November 2016

Meze 99 Classics

Meze 99 Classics

Dieser geschlossene Over-Ear besticht auf den ersten Blick durch sein charaktervolles Äußeres, aber auch seine niedrige Impedanz und damit einhergehende Mobiltauglichkeit. Hochdynamisch und involvierend, überzeugt er tonal durch eine tendenziell dunklere Timbrierung, die sich außerordentlich harmonisch mit dem griffigen, farbenreichen Mittenband und dem seidigen Hochtonbereich zu einem stimmigen Ganzen fügt. Der Meze ermöglicht stressfreies Langzeithören. Test Meze 99 Classics ...


nach oben

Preis: 299 Euro

November 2016

Fabs - fabulous farphones Basic Dual Driver

Fabs - Fabulous Earphones Basic Dual Driver

Dieser maßgefertigte In-Ear kann nicht zuletzt im Bass sowohl qualitativ wie quantitativ überzeugen, der Fabs stellt noch das tiefste Grummeln einer Bassline sauber und markerschütternd dar. Insgesamt tendiert der Fabs zu einer etwas wärmeren Wiedergabe, die Mitten- und Höhenwiedergabe ist aber trotzdem auf hohem Niveau anzusiedeln. Nur im Superhochton bedarf es je nach vorgeschaltetem Gerät – der Fabs reagiert auf seine Zuspieler etwas sensibler als andere Kandidaten – noch des einen oder anderen Quäntchens mehr an Pegel. Für einen In-Ear hervorragende Räumlichkeit. Test Fabs - fabulous farphones Basic Dual Driver ...


nach oben

Preis: 440 Euro

Oktober 2016

Beyerdynamic T1 (2. Generation)

Beyerdynamic T1 (2. Generation)

Zu den Stärken dieses halboffenen Kopfhörers zählen die Dynamik sowie die enorme Auflösungsfähigkeit im Bass und Mittelhochtonbereich. Tonal ist er insgesamt eher auf der etwas leichteren denn sonoreren Seite anzusiedeln. Bei entsprechenden Aufnahmen erzeugt der T1 eine beeindruckende Tiefenstaffelung – Live-Aufnahmen jeglichen Genres bereiten mit ihm ausgesprochenes Vergnügen. Test Beyerdynamic T1 (2. Generation) ...


nach oben

Preis: 1.199 Euro

September 2016

Teufel Real Z

Teufel Real Z

Mit einer tonalen Charakteristik, die eher als luftig, fein, analytisch und präzise durchgeht, ist dieser halboffene, ohrumschließende Kopfhörer für jene gedacht, die es einerseits gern detailreich und transparent mögen, andererseits aber auch den bloßen Musikspaß nicht missen wollen. Die transparente Gangart des Teufel Real Z mit dem klar definierten Raum ist dabei immer nah an der Wahrheit und addiert keine eigene emotionale Färbung. Test Teufel Real Z ...


nach oben

Preis: 179 Euro

Juni 2016

Fostex TH-500RP

Fostex TH-500RP

Der Bass reicht typisch für magnetostatische Kopfhörer bis in die untersten Lagen und lässt nichts vermissen. Den richtigen Amp vorausgesetzt, ist der Fostex durch seine organische und stressfreie Wiedergabe als einer der langzeittauglichen Zeitgenossen anzusehen. Im Hochton auftretende unangenehme Frequenzspitzen werden gedämpft, ohne dass der Klangcharakter ins Dumpfe absackt. Der durchaus kräftige Grundton lässt den Kopfhörer tonal gleichwohl eher ins Warme tendieren. Test Fostex TH-500RP ...


nach oben

Preis: 690 Euro

Februar 2016

KEF M400

KEF M400

Dieser mobile Kopfhörer folgt zwar nicht der reinen Lehre, sondern bietet eine „spaßorientierte“ Abstimmung mit leicht betonten Bässen und Grundton, lässt es dabei aber niemals an Kontrolle oder Detailreichtum vermissen. Im Alltag überzeugt der KEF zudem durch die hohe Geräuschisolation, den sehr guten Komfort und das schöne Design. Die Fernbedienung und der solide Klappmechanismus runden das stimmige Paket ab. Test KEF M400 ...


nach oben

Preis: 260 Euro

Januar 2016

Audeze EL-8

Audeze EL-8

Dieser Kopfhörer zeigt all die Tugenden, die man von Magnetostaten erwartet: Hohe Impulstreue und Dynamik, Detailreichtum sowie einen präzisen, tiefreichenden Bassbereich. Hinzu kommt ein gut separiertes Bühnenbild mit klar über den Kopf hinausragenden Dimensionen. Durchgehend hochwertig verarbeitet, zeichnet den EL-8 ein sehr bequemer Sitz aus. Der Mittenwiedergabe könnte ein kleines Bisschen zusätzliche Wärme gut zu Gesicht stehen, was sich mit der Wahl eines entsprechenden Verstärkers ausgleichen lässt. Test Audeze EL-8 ...


nach oben

Preis: 829 Euro

November 2015

AKG K712 Pro

AKG K712 Pro

Der durchaus kräftige Bass dieses offenen Kopfhörers spielt detailreich, Mitten und Höhen ebenfalls. Die Ortung auf der Breite und in der Tiefe der Bühne ist AKG-typisch sehr gut und die Impulstreue ist atemberaubend. Durch den tonal etwas defensiver als streng neutral gehaltenen Präsenzbereich, das geringe Gewicht und die hervorragenden Sitzeigenschaften ist der 712er ein sehr „dauerbetriebsfähiger“ Kopfhörer. Test AKG K712 Pro ...


nach oben

fairaudio's favourite Award

Preis: 529 Euro

Oktober 2015

Oppo PM-2 und Oppo HA-1

Oppo PM-2 und Oppo HA-1

Die Kombination aus Kopfhörer Oppo PM-2 und passendem Head-Amp, DAC und Vorstufe Oppo HA-1 glänzt nicht zuletzt durch die ausgezeichnete Vielseitigkeit, die sie auch für viele „Kopfhörer-Einsteiger“ reizvoll machen dürfte, die keine Lust auf mehrere spezialisierte Geräte haben. Der Oppo PM-2 ist ein sehr guter Hörer und eine willkommene Bereicherung für den Markt der Magnetostaten – und die Möglichkeiten, den Kopfhörerverstärker HA-1 als Zentrum einer Stereo- und Mehrkanalkette zu betreiben, sind wirklich durchdacht. Test Oppo PM-2 und Oppo HA-1 ...


nach oben

fairaudio's favourite Award

Preis: 2.498 Euro (PM-1: 999 Euro, HA-1: 1.499 Euro)

September 2015

Denon AH-GH20

Denon AH-GH20 Test

Das Noise Cancelling dieses sowohl per Kabel als auch Bluetooth ansteuerbaren Kopfhörers funktioniert im Bereich tiefer Frequenzen hervorragend und ist alltagstauglich, da es recht selten sein wird, dass man von der Umwelt rein gar nichts mehr mitbekommt. Klanglich leistet der geschlossene Hörer viel: Die konstruktionsübliche Kompaktheit der musikalischen Bühne macht sich nur moderat bemerkbar, die Dynamik und Auflösung sind erstaunlich für diese Preisklasse. Ebenso der luftige Hochton, der nie beißend oder scharf anmutet. Im Oberbass erkennt man wie bei vielen Kopfhörern dieses Genres eine leichte Erhöhung. Test Denon AH-GH20 ...


nach oben

Preis: 329 Euro

August 2015

InEar Stage Diver 4

InEar Stage Diver 4

Obwohl der Preis für einen In-Ear etwas stolz daherkommt, wird er durch die Präsentation der Musik – vor allem durch den Detailreichtum, der sich durch das ganze Frequenzspektrum hindurchzieht, und nicht zuletzt der Ortungsschärfe und natürlich-realistischen Bühne wegen – mehr als gerechtfertigt. Die Frequenzgangenden sind ganz leicht betont. Test InEar Stage Diver 4 ...


nach oben

Preis: 679 Euro

Juli 2015

Aëdle VK-1

Aëdle VK-1

Der Aëdle VK-1 ist eine willkommene Ergänzung im Kopfhörermarkt. Für Leute, die ungern mit einem großen, ohrumschließenden Modell herumlaufen, bietet er eine sehr hohe Klangqualität. Gleichzeitig legt er die Messlatte im Bereich Verarbeitung um ein deutliches Stück nach oben. Ein druckvolles, tonal leicht angehobenes Bassfundament, ein natürlicher Mitteltonbereich mit guter Stimmdarstellung und klare, frische Höhen, die aber nicht ins Anstrengende gehen, zählen zu seinen klanglichen Charakteristika. Test Aëdle VK-1 ...


nach oben

Preis: 390 Euro

Mai 2015

Magnat LZR 980

Magnat LZR 980

Wer nach einem direkten, involvierenden, druckvollen und dabei gut aufgelösten Klangbild sucht, das mit jeder Art von Musik (insbesondere aber mit elektrisch verstärkter und/oder elektronisch produzierter) einfach Spaß macht, kommt um einen Hörtest mit diesem Over-Ear-Kopfhörer kaum herum. Abgesehen von einer kleinen Bassbetonung tonal neutral abgestimmt. Test Magnat LZR 980 ...


nach oben

Preis: 299 Euro

Januar 2015

Fabs - fabulous earphones (Single-Driver)

Fabs - fabulous earphones (Single-Driver)

Die Schokoladenseiten dieser maßgeschneiderten IEM-Hörer (Single-Driver) sind der neutrale, differenziert-offene, flüssig-perlende Mittelton und die ausgeprägten feindynamischen Fähigkeiten. Im Bass bleiben sie eher schlank, mergeln aber nicht bis zur Askese aus. Der Hochton ist leicht zurückhaltend. Test Fabs - fabulous earphones (Single-Driver) ...


nach oben

Preis: 210 Euro

November 2014

Audeze LCD-X

Audeze LCD-X

Natürliche Wiedergabe ohne Kompromisse hat sich dieser magnetostatische Kopfhörer auf die Fahne geschrieben. Herausragend ist die transparente und vor allem realistische Wiedergabe, welche durch die sehr neutrale Abstimmung und Magnetostaten-typisch hohe Impulsleistung unterstützt wird. Der Kopfhörer zeigt das, was in der Aufnahme steckt und bietet bei guten Masterings viele magische Momente. Auch der Bassbereich ist "referenzwürdig". Test Audeze LCD-X ...


nach oben

Preis: 1.699 Euro

September 2014

AKG K812

AKG K812

AKG hat mit dem K812 ein wahres Multitalent hervorgebracht: Dynamisch gehört er zu den besten Hörern, zudem bringt er die in dieser Preisklasse nötige hohe Auflösung mit, überzeugt im wichtigen Mittenbereich mit großer Natürlichkeit und spielt im gesamten Frequenzbereich linear und sehr ehrlich. Stets zeigt er die Eigenschaften des Quellmaterials und der vorgeschalteten Kette auf – im Guten wie im Schlechten. Test AKG K812 ...


nach oben

Preis: 1.590 Euro

Februar 2014

Audeze LCD-3 und Auralic Taurus MKII

Audeze LCD-3 und Auralic Taurus MKII

Saubere Tonalität, hervorragende Fein- und Grobdynamik, gute Raumabbildung – all das bietet die Kombination aus Auralic Taurus MKII (KH-Verstärker) und Kopfhörer Audeze LCD-3. Hervorzuheben ist, dass der LCD-3 auch im Bereich der tiefen Frequenzen, bei denen andere Kopfhörer, insbesondere mit kleineren Treibern, versagen, eine sehr überzeugende Performance abliefert. Der Taurus ist auch als minimalistische Vorstufe einsetzbar. Test Audeze LCD-3 und Auralic Taurus MKII ...


nach oben

Preis: 3.793 Euro (LCD-3: 1.995 Euro, Taurus: 1.798 Euro)

Januar 2014

Beyerdynamic T90 und A20

Beyerdynamic T90 und A20

Die Stärke der Kopfhörer/KH-Verstärker-Kombi A20/T90 sind die phantastischen Mitten. Sie spielt detailreich und impulstreu bei gleichzeitig guter tonaler Balance auf. Der Kopfhörer T90 zeigte bei keiner Art von Musik oder Aufnahme wesentliche Fehler, der passende Verstärker A20 unterstützt dessen Qualitäten. Allerdings zwingt der hohe Verstärkungsfaktor beim Leisehören zur Nutzung des Anfangsbereiches des Lautstärkepotis. Test Beyerdynamic T90 und A20 ...


nach oben

Preis: 998 Euro (jeweils 499 Euro)

Oktober 2013

Fabs - fabulous earphones

Fabs - fabulous earphones In-Ear-Kopfhörer

Angenehm „musikalischer“, maßangefertigter In-Ear-Kopfhörer (Custom) mit einer nicht zuletzt sehr langzeittauglichen, reinen Hochtonwiedergabe, die dafür nicht auf das letzte bisschen Auflösung trainiert wurde. Instrumente werden ausnehmend plastisch dargestellt, die Bühne gerät dabei für einen In-Ear erstaunlich groß. Hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis. Test Fabs - fabulous earphones ...


nach oben

fairaudio's favourite Award

Preis: 600 Euro

Dezember 2012

Focal Spirit One

Focal Spirit One

Focals erster Kopfhörer, der Spirit One, überzeugt mit einem natürlichen Klangbild und geradezu überraschend hoher Dynamik. Ehrlicher Bassbereich und deutliche, leicht betonte obere Oktaven - das Mittenband könnte etwas transparenter sein. Der in erster Linie für den mobilen Einsatz ausgelegte Spirit One besitzt einen sehr hohen Tragekomfort, nicht zuletzt dank seines geringen Gewichts. Test Focal Spirit One ...


nach oben

Preis: 199 Euro

Juli 2012

Phonak Audéo PFE 232

Phonak Audéo PFE 232

Das In-Ear-Monitor-Spitzenmodell des Herstellers Phonak zeichnet sich klanglich durch ein brillantes, dabei aber ausgeglichenes Temperament aus. Die Impulstreue, speziell im Bassbereich, ist sehr hoch. Eine Anpassung an den eigenen Hörgeschmack ist möglich - hierfür stehen drei austauschbare Akustikfilter zur Verfügung. Test Phonak Audéo PFE 232 ...


nach oben

Preis: 499 Euro

März 2012

Audez'e LCD-2

Audez'e LCD-2

Unerreichte Linearität und Tiefgang im Bassbereich, kombiniert mit einem neutralen Mitten- und Hochtonband, hoher Auflösung und einer besonderen Weitläufigkeit was die virtuelle Bühne angeht - das zeichnet den Kopfhörer der Firma Audez’e aus. Freilich leider auch ein ziemlich hohes Gewicht. Test Audez'e LCD-2 ...


nach oben

fairaudio's favourite Award

Preis: 995 Euro

Oktober 2011

Audio-Technica ATH-W1000X

Audio-Technica ATH-W1000X

Ein Kopfhörer mit einem wunderschön gearbeiteten Holzgehäuse und - auch dank des im Vergleich zum Vorgänger W1000 zugewonnenen Volumens in den Mitten - natürlichen Klangbild, das sich zudem äußerst lebendig und impulstreu zeigt. Die Audio-Technica-typische Höhenwiedergabe sorgt für eine hohe Brillanz, die beispielsweise die Wiedergabe von Frauenstimmen sehr angenehm erscheinen lässt. Test Audio-Technica ATH-W1000X ...


nach oben

Preis: 749 Euro

Februar 2011

Audio-Technica ATH-ANC7b, Phiaton PS300NC, Sennheiser PXC450

Sennheiser PXC450, Phiaton PS300NC, Audio-Technica ATH-ANC7b

Gut zu klingen und dabei Außengeräusche möglichst fern von den Ohren zu halten - dies ist der an Noise-Cancelling-Kopfhörer gerichtete Auftrag. Mit Blick auf die drei Testkandidaten lautet die entscheidende Frage nun: Sind Sie vielreisender Musikliebhaber, suchen Sie eine geringe Baugröße oder vor allen Dingen eine sehr hohe Dämpfung? Test Audio-Technica ATH-ANC7b, Phiaton PS300NC, Sennheiser PXC450 ...


nach oben

Preis: 225 bis 399 Euro

April 2010

Sennheiser HD 800

Sennheiser HD 800

Sennheisers großer Kopfhörer zeichnet sich vor allem durch eine frappierend natürliche Wiedergabe aus. Einer sehr neutralen Linie verpflichtet und hochauflösend vorgehend, kann ein ungemein echtes Klangbild die Folge sein - bei entsprechend guten Aufnahmen. Lieblose Produktionen werden allerdings auch als solche kenntlich gemacht. Test Sennheiser HD 800 ...


nach oben

fairaudio's favourite Award

Preis: 1.000 Euro

November 2009

Denon-AH-D7000

Denon-AH-D7000

Dieser Kopfhörer verströmt Luxus – optisch wie haptisch. Klanglich überzeugte der Denon AH-D7000 im Test nicht zuletzt aufgrund seiner Feinzeichnung, Bühnenabbildung und Tiefbassqualität. Ein Kopfhörer, an den sich wohl auch Lautsprecherhörer recht schnell gewöhnen werden. Test Denon-AH-D7000 ...


nach oben

Preis: 999 Euro

März 2009

Seite 1 von 1
Artikel pro Seite: 25 | 50 | 100 | 200