testArchiv:


hifi test

Kopfhörer & mobiles HiFi

Beyerdynamic T90 und A20

Beyerdynamic T90 und A20

Die Stärke der Kopfhörer/KH-Verstärker-Kombi A20/T90 sind die phantastischen Mitten. Sie spielt detailreich und impulstreu bei gleichzeitig guter tonaler Balance auf. Der Kopfhörer T90 zeigte bei keiner Art von Musik oder Aufnahme wesentliche Fehler, der passende Verstärker A20 unterstützt dessen Qualitäten. Allerdings zwingt der hohe Verstärkungsfaktor beim Leisehören zur Nutzung des Anfangsbereiches des Lautstärkepotis. Test Beyerdynamic T90 und A20 ...


nach oben

Preis: 998 Euro (jeweils 499 Euro)

Oktober 2013

Music Hall ph25.2

Music Hall ph25.2

Ein vielseitiger Verstärker, der sich in der täglichen Nutzung klanglich angenehm zurücknimmt und mit seinen Anschlussmöglichkeiten und einer Verarbeitung auf sehr hohem Niveau überzeugt. Lebendige und leicht wärmere Mitten kombiniert er mit einem neutralen Bassbereich und klaren, gut aufgelösten Hochtonlagen. Er besitzt eine Art „eingebaute Räumlichkeit“, die gerade bei Rock/Pop-Produktionen angenehm wirken kann, bei hochwertigen Klassikaufnahmen aber beispielsweise auch ein wenig vom Raumeindruck der Aufnahme selbst kassiert. Test Music Hall ph25.2 ...


nach oben

Preis: 499 Euro

Juli 2013

iRiver Astell & Kern AK100

iRiver Astell & Kern AK100

Der AK100 liefert ein entspanntes, „englisches“ Klangbild mit angenehmer Abstimmung im Hochtonbereich, klingt dabei gleichwohl sehr detailreich und überzeugt in Verbindung mit großen, hochohmigen Kopfhörern mit einem souveränen Bassbereich. Die fast gänzliche Abwesenheit von Grundrauschen sowie die hohe Kanaltrennung sind als weitere Highlights zu nennen, ebenso die sehr komfortable Bedienbarkeit. Aufgrund des 20-Ohm-Ausgangs sind - wie bei vielen anderen mobilen Playern auch - Probleme mit niederohmigen, komplexen Lasten zu erwarten. Test iRiver Astell & Kern AK100 ...


nach oben

Preis: 699 Euro

März 2013

Seite 1 von 1
Artikel pro Seite: 25 | 50 | 100 | 200