testArchiv:


hifi test

Plattenspieler & Phono

bFly Audio BaseTwo Pro, PG1, PA1/1, PA1/3, Duo und Vario

bFly Audio BaseTwo Pro, PG1, PA1/1, PA1/3, Duo und Vario

Schwingungsdämpfende Maßnahmen können für die Schallplattenwiedergabe entscheidend sein, schließlich soll das Signal so ungestört wie möglich abgetastet werden. Die hier getesteten Produkte von bFly Audio – eine Gerätebasis, ein Plattengewicht und vier Plattentellerauflagen – sind gut verarbeitet, sehr praxistauglich und bewegen sich allesamt in bezahlbaren Regionen. Natürlich ist der klangliche Gewinn durch solches Zubehör auch vom individuellen Einsatzort abhängig. Im Rahmen unseres Tests konnte diesen „analogen Helferchen“ allerdings ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis bescheinigt werden. Test bFly Audio BaseTwo Pro, PG1, PA1/1, PA1/3, Duo und Vario ...


nach oben

fairaudio's favourite Award

Preis: 24 bis 448 Euro

Februar 2014

Flux HiFi Sonic

Flux HiFi Sonic

Der elektronische Nadelreiniger von Flux HiFi ist ein rundum gelungenes analoges Zubehörprodukt: Jeder ernsthafte Phonofreund wird sich ihn leisten können, allein der Klanggewinn rechtfertigt schon den Preis, und zugleich darf man annehmen, dass man seinem Tonabnehmer und der Plattensammlung etwas Gutes tut, wenn mit ihm für penible Sauberkeit an der Nadel gesorgt wird. Test Flux HiFi Sonic ...


nach oben

Preis: 129 Euro

Februar 2016

Musical Life - Schiefer Damping Mat

Musical Life - Schiefer Damping Mat

Eine gute Idee für Besitzer von Masse-Laufwerken mit Vollmetall-Plattentellern. Die Schiefer Damping Mat kann hier wesentlich mehr Ruhe und Differenzierung ins Klangbild bringen. Test Musical Life - Schiefer Damping Mat ...


nach oben

Preis: 199 Euro

März 2008

Aqvox Phono 2 Ci, Holfi Vitalus, SAC gamma

Aqvox Phono 2 Ci, Holfi Vitalus, SAC gamma

Holfi: sehr ausgewogene Einsteigerofferte. SAC: knurriger Bass, dynamische Wiedergabe - die Bühne dürfte breiter sein. Aqvox: sehr üppig ausgestattet und klanglich der kompletteste der drei Phono-Vorverstärker - wenn auch tendenziell schlank gehalten. Test Aqvox Phono 2 Ci, Holfi Vitalus, SAC gamma ...


nach oben

Preis: 335 bis 949 Euro

Dezember 2007

Rega RP1

Rega RP1

Regas Plattenspieler-Einstieg ist ein einfacher Brettspieler der quirlig und engagiert zur Sache geht, den Präsenzbereich leicht bevorzugt und - naturgemäß - an den Frequenzbandenden nicht alles bieten kann, was primär am vorinstallierten, einfachen Ortofon-Tonabnehmer liegt, denn mit höherwertigen Pickups bestückt geht es klanglich noch einmal voran. Test Rega RP1 ...


nach oben

Preis: 350 Euro

April 2011

ZU Audio DL-103

ZU Audio DL-103

Der Tonabnehmer DL-103, gepimpt von Zu Audio: Mit wesentlich schwererer Masse (dank Alu-Body) versehen, erweitert es den Frequenzumfang deutlich und legt insbesondere bei der Bühnenabbildung einiges drauf. Etwas gezähmter als der Klassiker von Denon. Test ZU Audio DL-103 ...


nach oben

Preis: 449 Euro

April 2008

HiFi-Tuning Ultimate³ VRO

HiFi-Tuning Ultimate³ VRO

Ein Plattenbeschwerer der besonderen Art - der Hersteller nennt ihn „Vinyl Resonanz Optimierer“, was auf den Umstand hinweisen soll, dass hier mehr geschieht, als die Platte an den Teller zu pressen. Und tatsächlich passierte auch klanglich einiges: Der Test-Redakteur durfte bei seiner Anlage einen konturierteren Bass, eine genauere Abbildung sowie feindynamische Gewinne feststellen. Test HiFi-Tuning Ultimate³ VRO ...


nach oben

Preis: 449 Euro

April 2010

HiFiAkademie Phono

HiFiAkademie Phono

Die Phonostufe der HiFiAkademie arbeitet sehr rauscharm und ist absolut langzeithörtauglich abgestimmt. Die mittleren Lagen geraten ihr weder hell noch dunkel, sondern einfach ausgeglichen. Preisklassenbezogen gute Auflösung, Texturen werden herausgearbeitet – dass keine volle Durchzeichnung an den Frequenzextremen geboten wird und mehr Auflösung möglich ist, verzeiht man ihr zu diesem Kurs gern. Test HiFiAkademie Phono ...


nach oben

Preis: 495 Euro

November 2013

Seite 1 von 1
Artikel pro Seite: 25 | 50 | 100 | 200