testArchiv:


hifi test

Plattenspieler & Phono

Acoustic Solid Machine Small mit WTB 213

Acoustic Solid Machine Small mit WTB 213

Mit 17 Kilogramm ist die Machine Small das kleine Masselaufwerk von Acoustic Solid: Im Test spielte es erfreulich grobdynamisch und tonal weitestgehend neutral, wenngleich nicht final tiefbassfähig. Der Tonarm WTB 213 machte einen lebhaft-dynamischen Eindruck. Test Acoustic Solid Machine Small mit WTB 213 ...


nach oben

Preis: 3.450 Euro (Kombination)

Januar 2011

AMG Viella 12

AMG Viella 12

Der Frequenzumfang dieser Laufwerks-Tonarm-Kombination erscheint einem quasi „besonders ausgedehnt“. Die Basswiedergabe ist dabei ausnehmend gut konturiert und enorm schnell – Definition geht hier vor schierer Wuchtigkeit. Die AMG Viella und der Tonarm 12J2 zeichnen sich aber vor allem durch Impulsschnelligkeit beziehungsweise hervorragende dynamische Fähigkeiten sowie erstklassige Auflösung aus. Test AMG Viella 12 ...


nach oben

Preis: 12.800 Euro (ohne System)

Juni 2014

Aqvox Phono 2 Ci, Holfi Vitalus, SAC gamma

Aqvox Phono 2 Ci, Holfi Vitalus, SAC gamma

Holfi: sehr ausgewogene Einsteigerofferte. SAC: knurriger Bass, dynamische Wiedergabe - die Bühne dürfte breiter sein. Aqvox: sehr üppig ausgestattet und klanglich der kompletteste der drei Phono-Vorverstärker - wenn auch tendenziell schlank gehalten. Test Aqvox Phono 2 Ci, Holfi Vitalus, SAC gamma ...


nach oben

Preis: 335 bis 949 Euro

Dezember 2007

Audiomat Phono 1.6

Audiomat Phono 1.6

Die Audiomat Phono 1.6 ist ihr Geld mehr als wert: Sie besticht durch neutralen Klang, hohe Differenzierungsfähigkeit, sehr präzise Abbildung und eine musikalisch-flüssige Gangart. Die Phonostufe fügt der Musik keine emotionale Aufladung bei, vielmehr reicht sie schlicht und ergreifend das durch, was vorne reinkommt. Sound-Spielereien sind ihr also ebenso fremd wie störende Artefakte, Rauschen oder Brummen. Test Audiomat Phono 1.6 ...


nach oben

Preis: 2.300 Euro

April 2014

Seite 1 von 1
Artikel pro Seite: 25 | 50 | 100 | 200