testArchiv:


hifi test

Plattenspieler & Phono

Transrotor Jupiter

Der Charakter dieses Plattenspielers orientiert sich erwartungsgemäß an dem eines typischen Masselaufwerkes: Dazu gehört ein stabil-massives Tieftonfundament genauso wie eine als lässig-souverän zu bezeichnende innere Ruhe und Struktur. Dabei ist der Jupiter nie schwerfällig, im Gegenteil, sein dynamisches Talent sticht aus der Preisklasse heraus. Die Abbildung der virtuellen Bühne geht als „realistisch“ durch, einzig bei Live-Aufnahmen fiel sie mitunter etwas kompakter aus. Test Transrotor Jupiter ...


nach oben

Preis: 3.000 Euro (inkl. Tonarm und MM-System)

Februar 2017

Rega Planar 3

Rega Planar 3

Ein ausnehmend dynamischer und spielfreudiger Plattenspieler, der mit Verve loslegt und sich dabei tonal weitestgehend neutral gibt – wenn er auch im (Tief-)Bass etwas zurückhaltend wirkt. Dafür agiert er im tonalen Untergeschoss mit viel Agilität und Präzision und bietet dem Hörer fürs Geld eine sehr gute Auflösung und Tiefenstaffelung. Test Rega Planar 3 ...


nach oben

Preis: 800 Euro

Januar 2017

EAT C-Sharp

EAT C-Sharp

Etwas kräftiger im Untergeschoss, leicht wärmere Mitten und minimal dezenterer in den Höhen – so gibt sich dieser Plattenspieler von der tonalen Seite zu erkennen. Und dabei löst er klassenbezogen sehr gut auf und setzt grob- wie feindynamische Impulse unmittelbar um. Laufwerk und Tonarm verweigern sich auch deutlich hochwertigeren Tonabnehmern keinesfalls – man darf hier also durchaus nach Höherem streben. Test EAT C-Sharp ...


nach oben

Preis: 2.990 Euro

Dezember 2016

SME Model 15A

SME Model 15A

„So klingt es in Wirklichkeit, wenn man alle Effekte beiseite schiebt“, resümierte der Testautor seine Erfahrungen mit dem Plattenspieler SME Model 15A. Der SME wirkt im höchsten Maße echt, authentisch und natürlich. Jeder Effekt, der verführerisch sein kann, auf Dauer aber auch ablenkend, wird vermieden. Einzig tonal lässt sich ein minimal sonorer Einschlag diagnostizieren, ansonsten herrscht Tendenzlosigkeit. Daraus ergibt sich aber alles andere als Langeweile, sondern im Gegenteil das Gefühl, endlich zur Musik durchzudringen. Test SME Model 15A ...


nach oben

fairaudio's favourite Award

Preis: 10.900 Euro (mit Tonarm, ohne System)

März 2016

AMG Viella 12

AMG Viella 12

Der Frequenzumfang dieser Laufwerks-Tonarm-Kombination erscheint einem quasi „besonders ausgedehnt“. Die Basswiedergabe ist dabei ausnehmend gut konturiert und enorm schnell – Definition geht hier vor schierer Wuchtigkeit. Die AMG Viella und der Tonarm 12J2 zeichnen sich aber vor allem durch Impulsschnelligkeit beziehungsweise hervorragende dynamische Fähigkeiten sowie erstklassige Auflösung aus. Test AMG Viella 12 ...


nach oben

Preis: 12.800 Euro (ohne System)

Juni 2014

Rega RP8

Rega RP8

In dieser Klasse einen Plattenspieler zu finden, der Musik lebendiger, mit mehr Drive und Drehmoment darstellt als der Rega RP8, wird schwierig. Auch andere klangliche Tugenden werden nicht vergessen: Tonal gibt er sich ausgeglichen mit leicht sonorem Einschlag, räumlich hochpräzise in der Abbildung bei eher kompaktem denn ausuferndem Bühnenbild. Sehr gutes Preis/Leistungs-Verhältnis. Test Rega RP8 ...


nach oben

fairaudio's favourite Award

Preis: 2.500 Euro (ohne System)

September 2013

VPI Traveler

VPI Traveler

Der VPI Traveler ist einwandfrei verarbeitet und leicht aufzubauen. Er verfügt über ein hervorragendes Rhythmusgefühl und besitzt eine Spielfreude, die in seiner Preisklasse und darüber hinaus sehr selten anzutreffen ist. Tonal gibt sich der Traveler mit einem etwas kräftigen Oberbass/Grundton-Bereich zu erkennen, an den Frequenzextremen wird dagegen etwas defensiver vorgegangen. Test VPI Traveler ...


nach oben

Preis: 1.750 Euro (ohne System)

Mai 2013

Transrotor Crescendo

Transrotor Crescendo

Der Plattenspieler Transrotor Crescendo überzeugt klanglich mit einem sauberen, tiefen Bass und sehr natürlichen Klangfarben. Die Höhen sind dabei - zumindest mit dem in der Testversion verbauten Tonabnehmer Transrotor Merlo - leicht zurückgenommen. Die äußerst stabile Abbildung des musikalischen Geschehens darf als besondere Stärke dieses Laufwerks gelten. Test Transrotor Crescendo ...


nach oben

Preis: 5.980 Euro (mit Tonarm TA800S und System Merlo)

Oktober 2012

Rega RP1

Rega RP1

Regas Plattenspieler-Einstieg ist ein einfacher Brettspieler der quirlig und engagiert zur Sache geht, den Präsenzbereich leicht bevorzugt und - naturgemäß - an den Frequenzbandenden nicht alles bieten kann, was primär am vorinstallierten, einfachen Ortofon-Tonabnehmer liegt, denn mit höherwertigen Pickups bestückt geht es klanglich noch einmal voran. Test Rega RP1 ...


nach oben

Preis: 350 Euro

April 2011

Acoustic Solid Machine Small mit WTB 213

Acoustic Solid Machine Small mit WTB 213

Mit 17 Kilogramm ist die Machine Small das kleine Masselaufwerk von Acoustic Solid: Im Test spielte es erfreulich grobdynamisch und tonal weitestgehend neutral, wenngleich nicht final tiefbassfähig. Der Tonarm WTB 213 machte einen lebhaft-dynamischen Eindruck. Test Acoustic Solid Machine Small mit WTB 213 ...


nach oben

Preis: 3.450 Euro (Kombination)

Januar 2011

Thorens TD 309

Thorens TD 309

Der Thorens TD 309 kombiniert ein technisch ungewöhnliches Subchassis-Laufwerk mit einem eigens hierfür neu konstruierten, kardanisch gelagerten 9-Zoll-Tonarm, der einem alle Justageparameter an die Hand gibt. Mit zum Schweizer Plattenspieler-Paket gehört ein MM-Abtaster von Audio Technica. Schon mit diesem sehr günstigen System spielt der Thorens voller Drive und Elan - mit höherwertigen Tonabnehmern legt er natürlich noch einiges drauf, wie der Test zeigte. Test Thorens TD 309 ...


nach oben

Preis: 1.599 Euro

September 2010

VPI Classic

VPI Classic

Der Plattenspieler „Classic“ von VPI beherrscht eine insgesamt tonal neutrale Wiedergabe - mit etwas schlankerer Tendenz im Oberbass-/Grundtonbereich. Der Tiefbass wird allerdings schön substantiell und hervorragend durchgezeichnet ans Ohr gebracht. Der Classic agiert sehr dynamisch und spannt einen auffallend großen und sauber gestaffelten Raum auf. Durch die optionale Öl-Bedämpfung des 10,5-Zoll Unipivot-Tonarms kann klanglicher Feinschliff vorgenommen werden. Test VPI Classic ...


nach oben

Preis: 3.200 Euro

Juli 2010

Transrotor Dark Star Reference

Transrotor Dark Star Reference

Jochen Räkes schwarzes Laufwerk beherrscht die emotionale Ansprache - mit einer kleinen Extraschippe Bass und Grundton gesegnet, sorgt es für einen angenehm vollen, sonoren Vortrag. Zudem spielt der Dark Star gleichzeitig dynamisch und gefühlvoll-fließend. In den obersten Lagen geht es allerdings eher dezent zu. Test Transrotor Dark Star Reference ...


nach oben

Preis: 3.200 Euro (mit 800-S Tonarm, Goldring 2200 System)

Dezember 2009

VPI Scout

VPI Scout

Im Test überzeugte der Plattenspieler VPI Scout durch feindynamische Fähigkeiten, eine beeindruckende räumliche Darstellung sowie ein ungemein fließendes, gleichwohl aber rhythmisch akzentuiertes Klangbild. Der Scout spielt tonal balanciert, mit kleiner Vorliebe für den Grundton. Nicht unbegrenzt tiefbassfest. Hervorragendes Preis-/Leistungs-Verhältnis. Test VPI Scout ...


nach oben

fairaudio's favourite Award

Preis: 2.200 Euro

August 2009

Scheu Analog Cello

Scheu Analog Cello

Test des „Einsteiger“-Plattenspielers von Scheu Analog: Der Cello überzeugt vor allem durch seine tonale Ausgewogenheit und seine ansteckend rhythmische Spielweise. Test Scheu Analog Cello ...


nach oben

Preis: 1.150 Euro (mit Rega 250 Tonarm, Ortofon OM10 System)

März 2009

Creek Wyndsor

Creek Wyndsor

Creeks erster Plattenspieler zeichnet sich durch tonale Neutralität, erstklassiges Timing und einen "räumlich großen Entwurf" aus. Dynamisch zupacken kann er obendrein - ein gelungenes analoges Debut. Test Creek Wyndsor ...


nach oben

Preis: 2.650 Euro (mit Creek OEM 300-Tonarm, ohne System)

August 2008

Dr. Feickert DFA Twin

Dr. Feickert DFA Twin

Expressiv, körperlich und verführerisch - so empfand 6moons-Autor Mr. Barker diesen Plattenspieler. Freilich auch detailliert. Test Dr. Feickert DFA Twin ...


nach oben

Preis: 4.900 Euro (Laufwerk)

August 2008

Seite 1 von 1
Artikel pro Seite: 25 | 50 | 100 | 200